Die Siedlung Vordere Aumatt oder Aumatt 1

Die Siedlung Vordere Aumatt oder Aumatt 1 in Hinterkappelen, Gemeinde Wohlen bei Bern, wurde zwischen 1972 und 1975 erbaut. Diese immer noch moderne und zeitlose Siedlung mit Blick auf den Wohlensee, Stegmattsteg, Bremgartenwald, Kappelenbrücke und Kappelenring liegt am südwärtsgerichteten Aarehang.

Die 57 Wohneinheiten werden ergänzt mit einem Hallenbad und Sauna. Zudem befinden sich in der Mitte der Siedlung die Einstellhalle und der "Dorfplatz" mit Spielgerüst und Sandkasten. Kürzlich konnte sogar ein Stück Brachland in einen attraktiven Platz im Grünen umgebaut werden. Oberhalb des Hallenbades befindet sich ein kleiner, begrünter Spielplatz. 

Durch die direkt angrenzende Postautostation sind die Bewohnerinnen und Bewohner optimal an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden.

Die im Privateigentum befindlichen Wohneinheiten werden durch eine Eigenverwaltung gemanagt. 5 Personen stellen den Verwaltungsausschuss dar, ein Kassier regelt das Finanzielle und ein auswärtiger Siedlungswart pflegt Grünflächen und Wege. Einmal jährlich tagt die Miteigentümerversammlung.